Alle Beiträge von admin

Die Anfänge

Mein erster Computer war ein  Sharp PC 1211 als Dauerleihgabe von einem Freund um damit T-test und Wilcoxon Test ab 1983 zu rechnen. Konnte immerhin 1424 Zeilen BASIC Code verstehen und sogar ausdrucken.

Getippt hat mir die handgeschriebene Promotionsarbeit eine Freundin auf einer Olivetti Schreibmaschine mit Zeilenspeicher, die Grafiken entstanden auf einem CAD Plotter! bei dedata. Es folgten dann ein IBM XT im Labor und ein ausgeliehener Schneider PC zu Hause …

Mit gemischten Gefühlen

Allgemeine Impfpflicht ja oder nein?

Es keine wissenschaftliche Fragestellung, die Antwort müssen eher Politiker und Juristen finden nachdem auch die Ethikberatung kläglich gescheitert ist.

Ich bin ohne wenn und aber für das Impfen. Und dabei kann auch eine Impfpflicht helfen, Pocken konnte man und Masern könnte man damit ausrotten. Bei Corona ist eine allgemeine Impfpflicht aber dann doch ein stumpfes Schwert, so Malte Thießen mit “Auf Abstand. Eine Gesellschaftsgeschichte der Coronapandemie”.

  • Die Impflicht kann praktisch nur mit unverhältnismässigem Mitteln durchgesetzt werden
  • Der Nutzen bei Omikron ist in Bezug auf Transmission zu gering und kommt zu spät
  • Mit Einführung der Impfpflicht kommt es wohl noch zur weiteren Mobilisierung antisemitischer und antiwissenschaftlicher Kräfte
  • Die Impfpflicht überzeugt ja nicht sondern übt Zwang aus, schafft also nur Distanzierung zum Staat
  • Die Impfpflicht gilt dann immer noch nicht global
  • Sie verbaut dann auch noch zusätzliche Maßnahmen da ja jetzt alle geimpft sind

Weitere Argumente bei

Bonuslink “Der Impfgegner”

Wechselrichter mit FritzBox verbinden

Es wäre interessant, die Daten der PV zur Steuerung von Steckdosen zu nehmen. Und zwar ohne teure extra Hardware, Smartmeter, etc. Das geht in der Tat mit einem Fronius Wechselrichter der im Heimnetz unter der URL http://192.168.187.x/solar_api/v1/GetPowerFlowRealtimeData.fcgi die aktuelle Wattzahl im json Format liefert

Die FRITZ!Box kann das zwar im Augenblick nicht verarbeiten (AVM hat es aber als Produktverbesserung akzeptiert) , sie kann dafür aber jederzeit eine Steckdose schalten.

Also stecken wir nun einen Raspberry Pi in die USB Buchse der FRITZ!Box zur Stromversorgung.

Auf dem Raspberry läuft dann lediglich ein cronjob, der in einem Shellscript alle 10 Minuten den Wechselrichter abfragt und ab einer bestimmten Wattzahl dann die Steckdose einschaltet auf der die LiFePO4 Akkus geladen werden.

#!/bin/bash
watt=$(curl http://x.x.x.x/solar_api/v1/GetPowerFlowRealtimeData.fcgi | jq '.Body.Data.Inverters[1].P')
if [[ $watt -gt 200 ]]
then
  http://fritz.box/webservices/homeautoswitch.lua?switchcmd=setsimpleonoff&ain=13077%200012360-1&onoff=1
else
  http://fritz.box/webservices/homeautoswitch.lua?switchcmd=setsimpleonoff&ain=13077%200012360-1&onoff=0

work in progress…

Ausfahrt freihalten

Da wird von Leuten „Freiheit“ eingefordert, die zugleich proklamieren, alle, die nicht ihrer Meinung wären, gehörten an die Wand gestellt. Die gleichen Leute haben kein Problem damit, Schutzsuchenden den Grenzübertritt zu verwehren und sie erfrieren oder ertrinken zu lassen.

Statt eines weiteren Essays zur Perversion des Freiheitsbegriffes  damals und heute hier ein Bild ohne Worte.

 

Massenburnout in der Pflege

Aus dem New York Times  Newsletter heute morgen

Many health care workers were already feeling underpaid and undervalued before the pandemic. Then came Covid, which was a real threat to their lives. Thousands died in the first few months, and the country really failed to protect them in terms of P.P.E. You may remember the iconic image of nurses wearing garbage bags as a stand-in for a proper surgical gown.
Then there were the political battles over science, masking and vaccines — fanned by the right — followed by hostility from patients, and the families of patients, who they’re trying to help. Then you have wave upon wave of Covid patients. These surges have been physically and emotionally exhausting, and they have pushed many hospital nurses to take less stressful jobs at schools, insurance companies or at doctor’s offices. Others have left the field for good.

Nichts anderes geht im Augenblick in Deutschland vor

Die HAW hat 1.000 Pflegende in der Zeit von 31. Oktober 2020 bis 5. Januar 2021 gefragt, was sie in der aktuellen Phase der Pandemie besonders belastet … Auf die Frage, was Pflegende am meisten belastet, antworten viele, dass sie “Angst vor einer Infektion” haben. 70 % der Befragten geben an, dass sie in einem Konflikt, in einem emotionalen Dilemma sind zwischen ihrer beruflichen Aufgabe und der Angst, sich selbst anzustecken. Pflegende haben keine Motivation mehr für ihren Job. Die Pflegenden sind sehr verärgert, dass ihre Hilferufe weder vor noch während der Pandemie oder zwischen den 2 Wellen gehört wurden. Zudem, so sagen sie, hätten viele Kolleginnen und Kollegen gekündigt, “weil sie die Situation nicht mehr ertragen”. Das spiegelt sich auch in den Zahlen wider: 17 % der Befragten haben keine Motivation mehr für ihren Job. Das ist jede sechste Pflegefachperson.

It’s all too much

Charles Day in Physics Today (which is already my view in biomedicine 5 years ago)

Their main conclusion is sobering: As the number of papers in a field increases, researchers find it harder to recognize innovative work. Progress seems to be slowing.

From Markdown to Bookend and back

When writing text in Typora, I need Bookends to insert references.

Export to RTF format for creating the bibliography isn’t a big deal but using the new RTF in Typora needs Pandoc on the command line as Typora’s import function is broken.

brew install pandoc
pandoc --wrap=none --extract-media=images -f rtf -t markdown myfile.rtf -o myfile.md

Seems that pandoc destroys footnotes and inline images making this combination not a first choice for larger documents.

Der neue Forschertyp

Das LJ Editorial zitiert Charlton’s “Why modern scientists are so dull”

Auf jeder Stufe von Ausbildung und Karriere gibt es die Tendenz, wirklich schlaue und kreative Menschen auszuschließen, indem man vor allem gewissenhafte und kontaktfähige Leute vorzieht. In dem Maße, in dem Wissenschaft immer stärker durch Peer-Review-Mechanismen dominiert wird, erlangt der pro-soziale und konsensfähige Forscher immer mehr Vorrang vor dem brillanten und inspirierten – oft aber auch schroffen und rebellischen – Typ des Wahrheitssuchers, der früher unter den besten Wissenschaftlern so weit verbreitet war.

cum grano salis… denn es sind nicht vor allem die gewissenhaften sondern die gewissenlosen. .. Die Empfehlung im Original

A further vital ingredient is therefore necessary: devotion to the transcendental value of Truth. Elite revolutionary science should therefore be a place that welcomes brilliant, impulsive, inspired, antisocial oddballs – so long as they are also dedicated truth-seekers.

Yea, yea.

How to buy papers

It is incredible – but probably some kind of advanced fee scam only.

https://twitter.com/ronepz/status/1480035059046313991 Screenshot 10.1.2022 while I can’ t verify the original Facebook post

 

500€ would be clear bargain compared to the 9500€ that you have to pay here

https://www.nature.com/articles/d41586-020-03324-y Screenshot 10.1.2022

although there is a surplus of 6000€ for the science writer at fiverr and another 50,000€ lab funding to one of the numerous “science charities”  and “patient alliances”.

More content is great. But, how much of that discovery turns out to be unreliable?

A great paper by Josie Fenske

More content is great. But, how much of that discovery turns out to be unreliable?
“The number was 2700 in 2020, but we have 3000 retractions a year now,” says Oransky. The steady increase of retractions from year to year is a pattern that can be observed back to the beginning of Retraction Watch, and there’s no indication of slowing down.

Why I changed my markdown editor from Atom to Typora

I have been customizing Atom over the years but moved recently to Typora  as it has it all built in. Typora will hopefully work also with long documents (which I haven’t tried so far). There is a

  • great focus mode
  • seamless import of figures
  • LaTeX WYSIWYG
  • Flowchart and Mermaid integration
  • and I can insert my Bookend references (via RTF export)

Good scientific graphics

I have lectured about good graphics more than a decade ago – basically introducing Edward Tufte as the “Leonardo da Vinci” of data. With the beginning of 2022  I am now absolutely overwhelmed by the number of excellent tutorials out there. Here is my recommended  list