Schlagwort-Archive: Grundrechte

Der Tanz auf dem Vulkan

Virologie und Epidemiologie sind der Eindämmung der Pandemie verpflichtet (Viren und ihre Ausbreitung kann man wissenschaftlich untersuchen).

Politik in der Demokratie ist der Mehrheitsfindung verpflichtet (mit Viren selbst kann man ja nicht verhandeln).

Juristen bedienen sich der Hermeneutik bestehender Gesetzestexte (auch wenn da eher wenig zu Viren steht).

Der “dance” wurde damit in den westlichen Demokratien zum großen Tanz auf dem Vulkan. Auch wenn die Zahlen langsam sinken, der Abstieg ist nun genauso mühsam und gefährlich wie der Aufstieg.

Quelle: https://www.pngegg.com/de/png-ddgel/download und https://ourworldindata.org/coronavirus/country/germany?country=~DEU

Den für mich unerwarteten zweiten großen Absturz in der Corona Pandemie hat Heribert Prantl vor 2 Tagen im Hangar-7 hingelegt. Bei Artikel 2 GG hat Prantl offensichtlich nur den ersten Halbsatz von (1) gelesen:

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.