Schlagwort-Archive: Leeder

Die Widerlegung der Farming Hypothese

Durch eine nachträgliche Korrektur (verschwiegene Interessenskonflikte) wurde eine frühere Farming Studie nun wieder an die Oberfläche gespült.

Die Ergebnisse der Studie sind eigentlich eindeutig und widerlegen die Bauernhof-Hypothese.

Tiere auf der Farm sind in den wohlhabenden Regionen nicht assoziiert, in weniger industrialisierten Regionen ein Risiko,

Besonders dubios wird die Diskussion des Artikel, sobald er auf Endotoxin zu sprechen kommt. Natürlich induziert Endotoxin eine entzündliche Reaktion, aber ist es nicht ein epidemiologischer Mythos, dass es eine protektive Endotoxinwirkung gibt?

Brunekreef (der sonst nie zu dem Thema gearbeitet hat, dem Stil nach auch die Diskussion nicht geschrieben hat) bevorzugt hier als Erklärung nun die übliche Endotoxin Variante, denn nur diese passt zu den Daten

This suggests that increased endotoxin exposure associated with early life contact with farm animals … could possibly be responsible for the [positive] associations seen in our study.

Damit stellt sich abschliessend die Frage, wie oft denn diese Studie (die überhaupt nicht in das Framing der Bauernhof Hypothese passt) wohl zitiert wurde? Scholar zeigt nur 15 Zitate, davon nur ein einziges Zitat durch von Mutius, obwohl es nun doch die grösste epidemiologische Studie zu dem Thema ist. Klarer Spin!

Dieses eine Zitat (Martikainen 2015) kam wohl auch nur durch ein Versehen zustande, denn es zitiert das Brunekreef Paper nicht für seine Hauptaussage, dass die Farming Hypothese widerlegt ist, sondern für den Anstieg der Allergien weltweit…

 

Update 11.12.2019

Ich habe an das “Journal of Clinical Epidemiology” geschrieben ob sie nicht auch finden, dass die Diskussion des Artikels völlig verzerrt ist. Das ist die Antwort

I am afraid that we found that your submission was not suitable for publication in the International Journal of Epidemiology. This decision was based on the editors’ evaluation of the merits of your manuscript compared with those of the many others we receive.
Stephen Leeder
Editor-in-Chief
International Journal of Epidemiology