Wahlergebnis 2021: Ein Rückschlag für die wissenschaftliche Integrität

Die Dissertation von Giffey hat auf 76 von 205 Seiten Plagiate, was einem Anteil von 37 % aller Seiten entspricht. Laut Vroniplag haben 11 Seiten sogar 50 % – 75 % Plagiatstext und 1 Seite mehr als 75 % (nicht viel anders sieht es mit ihrer  FH Masterarbeit aus, die allerdings nicht offiziell überprüft wird).

FAZ 10.6.2021

Am Donnerstag teilte der Präsident der FU, Günter Ziegler, Giffey nun mit, dass die am 30. Oktober 2019 erteilte Rüge zurückgenommen werde und dass sie ihre Promotionsurkunde innerhalb eines Monats nach Bestandskraft der Entziehung zurückzugeben habe. Der Giffey verliehene Doktorgrad sei „durch Täuschung über die Eigenständigkeit ihrer wissenschaftlichen Leistung erworben worden“, heißt es in dem Brief, der der F.A.Z. vorliegt.

Der Berliner SPD und vielen Wählern ist das allerdings völlig egal wie zuverlässig jemand arbeitet – sie wählten Franziska Giffey, die nun gute Chancen regierende Bürgermeisterin von Berlin zu werden.

SPIEGEL 27.9.2021

Die SPD hat die Abgeordnetenhauswahl in Berlin gewonnen, alle Stimmbezirke sind ausgezählt. Die Partei mit Spitzenkandidatin Franziska Giffey erreichte 21,4 Prozent und landete vor den Grünen, die auf 18,9 Prozent kamen.