Das Outdoor Filmfestival, die Masern und das Münchner Gesundheitsamt

Radiodurchsage heute 18:00 in München

Beim Outdoor Filmfestival vor einer Woche war auch eine mit Masern infizierte Person. Wenn Sie auf dieser Veranstaltung waren und jetzt Symptome haben, melden Sie sich bitte bei Ihrem Arzt, denn Masern ist eine meldepflichtige Erkrankung.

Wer um Himmels willen im Gesundheitsamt München hat sich das denn ausgedacht? Es gibt es keine spezifische antivirale Therapie. Statt einem sinnvollen generellen Impfaufruf, sollen nun im Wartezimmer multimorbide Patienten angesteckt werden? Das RKI sagt allenfalls

Die weitere Ausbreitung kann durch die postexpositionelle Immunisierung ungeimpfter bzw. nur einmal geimpfter Kontaktpersonen eingeschränkt werden. Diese sogenannte Riegelungsimpfung sollte so schnell wie möglich, idealerweise innerhalb der ersten 3 Tage nach Exposition, erfolgen.

Auf drei zählen müsste man dann also doch zählen können.

Referentin für Gesundheit und Umwelt ist seit 1. September 2015 Stephanie Jacobs. Die Juristin und Mutter von zwei kleinen Kindern bringt einen reichhaltigen Erfahrungsschatz aus ihren bisherigen Berufsstationen im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit/Verbraucherschutz mit.