Das Perpetuum Mobile Rätsel

Ein kleines wissenschaftliches Rätsel aus den Tiefen von Youtube

 

Wenn es kein primitiver Fake ist, wie ein versteckter Motor in der Nabe, Stellgewichte am Radlauf, ein Solarpanel in den Zylindern oder dass das Rad durch Druckluft aus dem Kasten darunter angeblasen wird, dann tippe ich am ehesten auf Peltier Elemente am Ende der “Sterling Zylinders”, die Strom durch den Wärmefluss im Kasten erzeugen, der dann selbst ein Wirbelstromfeld an der extrem leichtlaufendem Felge aufbauen – Prinzip der Atmosphären Uhr bzw Magic Light.

Aber gut, was sollen Spekulation,  David Jones können wir nicht mehr fragen , Uniprotokolle geben auch nicht viel her und das Museum wird es auch nicht verraten.

Man müsste den Kasten mal ein paar Tage abdecken und eine Gopro unter die Abdeckung montieren, wann das Rad dann stehen bleibt

Eine zusätzliche Gopro in dem Raum, was so alles an Wartung passiert.

Mal die Lüftungslöcher kurz verstopfen

Einen Kompass / Multimeter dranhalten – Magnetismus, Induktionsfeld?

Mit Leitungsprüfer den Boden testen.

Wärmebild des Kastens machen, Fön dranhalten.

Mit Richtmikrofon oder Stethoskop abhören.

Link to Google Books

With the insight of desparation, I realised that the crucial task of any conjuring trick is not to conceal but to confuse…
Other engineers had great difficulty in coming to terms with all window-dressing. Such honest individuals clearly found it hard to conceive of a machine of which large sections serve no useful purpose.