Tag Archives: open-access

Wissenschaftsrat fordert Open Access

Wissenschaftsrat fordert: Open Access soll zum Standard gemacht werden [Quelle]

Der freie Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen stärkt die Forschung, steigert die gesellschaftliche Rezeption und erhöht die Wirtschaftlichkeit.
Je schneller und breiter Forschungsergebnisse rezipiert und diskutiert werden, desto schneller können andere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler darauf aufbauen. Nicht erst durch die COVID-19-Pandemie ist deutlich geworden, dass der unmittelbare freie Zugang zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen für den Fortschritt der Wissenschaft und für die Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Der Wissenschaftsrat tritt daher dafür ein, dass die Endfassungen (Version of Record) wissenschaftlicher Publikationen sofort, dauerhaft, am ursprünglichen Publikationsort und unter einer offenen Lizenz (CC BY) frei verfügbar gemacht werden.

So many contract disputes

While working on the revision of a paper on GDPR & open access, I found an interesting table who is fighting whom in science.

CountryConsortiaDispute
The NetherlandsVSNURoyal Society of Chemistry
GermanyDealElsevier
SwedenBibsamElsevier
FranceCouperinSpringer Nature

Do we need any of these publishers? I would say no.
What’s currently allowed is in the Sherpa/Romeo list.