Der chinesische Menschenversuch

Donnerstag, 14.2.2019

Quelle:

Der Rumänische Minister George Ciamba hat im Namen des Rates der Europäischen Union (EU) klargestellt, dass Eingriffe in die menschliche Keimbahn ein Verstoß gegen die Grundrechtscharta der Europäischen Union sind. Das sagte er diese Woche in einer Plenardebatte in Straßburg… Aufgrund dieses Vorfalls hatten der Europaabgeordnete Peter Liese (CDU) und Miroslav Mikolášik eine Debatte beantragt. Peter Liese, gesundheitspolitischer Sprecher der größten Fraktion im Europäischen Parlament (EVP – Christdemokraten), sagte in der Debatte: „Gentechnik bietet große Chancen, die wir nutzen müssen, aber es muss ethisch motivierte Grenzen geben. Nicht alles, was technisch möglich ist, darf auch erlaubt sein. Eingriffe in die menschliche Keimbahn sind generell unverantwortlich.”

Das New England geht genau in die entgegengesetzte Richtung und sucht nun den “Weg nach dem Sturm”

The prospect of genome editing to prevent genetic disease, if determined to be safe, enjoys widespread public support, as shown by published opinion polls and engagement activities.

Trump hat wohl doch einen tiefen Einfluss auf die Wissenschaft “fake it ’til you make it”. Zum Glück wird Daley und Lovell-Badge umgehend widersprochen.